Unsere Aktionen:

 

1. Unsere Aktionen im Morgenkreis

Allgemein Jeder Morgenkreis hat den gleichen Ablauf, um den Kindern eine gewisse Sicherheit im Alltag zu bieten. Nach der Begrüßung der Gruppe und jedes einzelnen Kindes wird festgestellt welche Kinder nicht anwesend sind. Neben Kreisspielen, Liedern, usw. und dem Inhalt des jeweiligen Tages,  wird der Kalender gestellt (Tag, Monat, Datum, Jahreszeit) und auf das heutige Wetter eingegangen. Nach dem gemeinsamen Gebet und dem "Guten-Morgen-Wünschen" beginnt die Freispielzeit. Hat ein Kind Geburtstag wird dieser mit der ganzen Gruppe im Morgenkreis gefeiert.

zurück nach oben

2. Unsere Aktionen am Nachmittag

Montag

Riesentage
Nach der Mittagsstunde erleben die Vorschulkinder in der Gruppe von Gleichaltrigen eine Intensive Vorschularbeit. Es werden Besichtigungen, Ausflüge und schwierige Kreativ-Angebote sowie das Zahlenland durchgeführt. Höhepunkt der Riesentage ist am Jahres-Ende der Ausflug und die Übernachtung im Kindergarten.

 

 

Logigramm

Im Logigramm lernen die Kinder spielerisch, wichtige mathematische Grundkentnisse und           - fähigkeiten kennen, z.B. Formen erkennen und richtig benennen, Größenunterschiede Wahrnehmen, Logisches Denken und Kombinationsfähigkeit. Außerdem sollen die Kinder eine positive Grundeinstellung zur Mathematik entwickeln.

 

Natur, Technik, Umwelt und Experimente
Parallel zum Riesentag findet für die jüngeren Kinder dieses Angebot statt. Verschiedenste Themen unserer Umwelt werden erarbeitet und mit spannenden Experimenten aufbereitet.

 

Dienstag Bewegungserziehung- und förderung
Die Kinder lernen u.a. verschiedene Turngeräte und Bewegungsarten spielerisch kennen und üben sich im Körperbewusstsein durch verschiedene Übungen.
Mittwoch

Künstleratelier/Werkstatt/Grundtechniken
Im Wechsel gehen die Kinder ins Künstleratelier bzw. in die Holzwerkstatt.

Holzwerkstatt: Es wird mit verschiedenen Holzarten und Werkzeugen gearbeitet. Jedes Kind darf einen Werkzeugpass machen und ein individuelles Meisterstück anfertigen.

Künstleratelier: Hier erhalten die Kinder einen Einblick in die Farbenlehre. Sie betrachten Kunstwerke verschiedener Maler und dürfen anschließend selbst ein Bild gestalten.

Donnerstag Orff InstrumenteMusikalische Früherziehung/Tanz/Sinnestraum
In der Musikalischen Früherziehung erlernen die Kinder spielerisch den Umgang mit den verschiedensten Orff-Instrumenten, singen Lieder, machen Tänze, Rhythmus-Übungen, Spiele, Verklanglichungen u.v.m.Der Sinnestraum findet im Wechsel zur Musikalischen Früherziehung statt. Dieser soll einen Ruhepol bilden, wo die Kinder ohne Erwartungsdruck eine “Auszeit” nehmen können. Es werden u.a. Traumreisen, Massagen, Kimspiele durchgeführt. Ebenso sollen hier die Kinder sensibel auf ihre Sinne gemacht werden und sie und ihre Einsatzmöglichkeiten kennen lernen.
Freitag Sprachförderung
Jeden Freitag findet nach der Mittagsstunde ein Deutsch-Kurs für Migranten/Ausländer-Kinder, sowie Sprachförderung für Kinder mit Grammatik-Schwierigkeiten statt. Für Migranten/Ausländer -Kinder ist die Teilnahme an diesem Kurs verpflichtend.

zurück nach oben

 

3. Unsere wöchentlichen Aktionen - altersspezifische Aktionen

 

   
Würzburger Trainingsprogramm

(Vorschulkinder)
Im Würzburger Trainingsprogramm (WTP) werden die Kinder spielerisch auf den Erwerb der Schriftsprache vorbereitet. Inhalte sind beispielsweise Lauschspiele, Reime, Sätze und Wörter, Silben, Anlaute und Phoneme.

 

Zahlenland

(Vorschulkinder)
Zahlenland PosterIm Zahlenland soll den Kindern die Welt der Zahlen spielerisch und ganzheitlich näher gebracht werden, mit u.a. Musik, Geschichten und Spielen. Die Kinder lernen sich sicher im Zahlenraum 1 – 10 zu bewegen, außerdem werden Konzentration und Merkfähigkeit geschult.

zurück nach oben